Beste Eating places und Getränke in Denver in der Woche vom 12. April 2021.

^

Ich unterstütze

  • Lokal
  • Gemeinschaft
  • Journalismus

Unterstützen Sie die unabhängige Stimme von Denver und helfen Sie dabei, die Zukunft von Westword frei zu halten.

Es ist eine Triple-X-Woche mit Muxagat, Kalimotxo und Xatrucho – ganz zu schweigen von Musik, die mit einem Warnschild für Eltern versehen ist – auf der Speisekarte.

Lesen Sie weiter, um Einzelheiten zu allen leckeren Veranstaltungen in den nächsten Tagen zu erfahren, und lesen Sie in den kommenden Wochen weitere Informationen zu Speisen und Getränken.

Montag, 12. April
Die Boulder-Kochschule Food Lab in der Pearl Street 1825 benötigt drei Stunden, um zu lehren, was Generationen japanischer Köche jahrzehntelang gemeistert haben: Ramen. Am Montag, den 12. April, lernen Sie von 18.30 bis 21.30 Uhr die Grundlagen von zwei Arten von Ramenbrühen, Tonkotsu und Shoyu, sowie die Herstellung von Chasu (geschmortes Schweinefleisch), federnden Nudeln sowie eingelegten Shiitakes und Karotten. Melden Sie sich für den Kurs für 85 US-Dollar auf der Website von Food Lab an. Bier und Wein sind nicht in der Klasse enthalten, können jedoch gekauft werden, wenn Sie seit Ihrer College-Zeit stark auf staatliches Lernen angewiesen sind.

Imperfect Foods, ein landesweiter Lieferant von klumpigem Gemüse (der gerade im März in Denver mit dem Lieferservice nach Hause begonnen hat), arbeitet zumindest für diese Woche mit lokalen Restaurants und Brauereien zusammen, um Abfall zu reduzieren. Während der Food Waste Week werden die teilnehmenden Restaurants versuchen, mehr als 1.000 Pfund verwertbarer Lebensmittel aus dem Müll zu sparen, indem sie unvollständige Lebensmittel in die Menüpunkte aufnehmen. Zu den teilnehmenden Restaurants von heute bis zum 17. April gehören Brass Tacks (Eiscremesandwiches), Cart-Driver (hawaiianische Pizza), Colorado Campfire (Schweinekoteletts), Jax Fish House (wilde Garnelentartine), Logan Street (Spaghettikürbis und Grünkohlgratin). , die Bindery (gegrillter Branzino) und der Patio bei Sloan (Kokosgarnelenkuchen). Um das Ganze abzurunden, hat New Belgium Brewing Waste Not, Want Hop IPA zusammengestellt, das neben den Gerichten in diesen sieben Restaurants sowie im Woods in der obersten Etage des Source Hotels erhältlich ist. Ein Prozentsatz jedes verkauften Gerichts und Biers wird an die Food Bank of the Rockies gespendet. Kontaktieren Sie die Restaurants für weitere Details.

Sunday Vinyl veranstaltet eine SV-Session mit Schwerpunkt auf weiblichen Wein- und Musikmachern.ERWEITERN

Sunday Vinyl veranstaltet eine SV-Session mit Schwerpunkt auf weiblichen Wein- und Musikmachern.

Mark Antonation

Mittwoch, 14. April
Muxagat, Pormenor, Bernabeleva. Nein, sie sind nicht die heißesten neuen Babynamen von 2021. Sie sind iberische Weingüter und zusammen mit zwei anderen Produzenten Teil von Sunday Vinyls Flight Night am Mittwoch, dem 14. April. Für 45 US-Dollar erhalten Sie fünf Güsse von Weinen, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben und die Sie definitiv nicht richtig aussprechen können, die aber Ihre Pfeife auf die bestmögliche Weise befeuchten werden. Sitzplätze im Wert von 45 US-Dollar sind von 17 bis 22 Uhr erhältlich und werden mit Karten und Verkostungsnotizen geliefert, sodass Sie sich völlig durch die Rückkehr von der Halbinsel schleichen können. Buchen Sie Ihren Platz in der Weinbar 1803 16th Street in Tock.

Es ist noch nicht so, als könnten wir das kollektive Trauma von 2020 ganz hinter uns lassen, aber es ist fair zu sagen, dass sich die Menschen auf längere Zeiten freuen, wenn die Tage länger werden. Das gilt auch für die Gastronomie. Am Mittwoch, dem 14. April, wird ein Trio von Boulder-Restaurantbesitzern (Erin Banis, Japango, Eric Skokan, Black Cat und Bramble & Hare sowie Kelly Whitaker, Dry Storage und Basta) zu Zoom kommen, um sich über das zu unterhalten, was sie gelernt haben – Treten und schreien – im vergangenen Jahr werden die Dinge, von denen sie denken, dass sie nie wieder “normal” werden, und wie sie denken, dass die Boulder-Restaurantszene in Zukunft aussehen wird. Besuchen Sie Eventbrite, um ein Ticket (5 USD) für die Diskussion zu kaufen. Mit Ihrem Kauf erhalten Sie außerdem einen Gutschein über 5 USD für das Bite of Boulder-Kochbuch im Boulder Book Store. Die Kochbuchautorin Jessica Benjamin wird das Zoom-Gespräch moderieren.

Donnerstag, 15. April
Das Logan Street Restaurant & Bar in der 400 East Seventh Street veranstaltet am Donnerstag, dem 15. April, eine spanische Street Food-Messe. Für 35 US-Dollar bei Eventbrite beinhaltet der Eintritt fünf Essens- und Getränkekarten, mit denen Sie Serrano-Schinkensandwiches mit Tomatenmarmelade genießen können auf Olivenbrot; Meeresfrüchte, Wurst und Hühnchen-Paella; Gegrillte Paprika, Knoblauchrampen und Pilze mit Romesco; Rotwein-geschmorte Chorizo; und mehr. Zu den Getränken gehören Kalimotxo (Rotwein und Cola), Sangria und Agua de Valencia (Gin, Zitrone, Orange und Blasen). Zusätzliche Tickets sind vor Ort für jeweils 7 USD oder fünf für 28 USD erhältlich. Besuchen Sie die Instagram-Seite des Restaurants, um das vollständige Menü zu erhalten (und um dem unerschrockenen Instagram-Benutzer Requisiten zu geben, der sich sehr bemüht hat, Details zum Ticket-Sitch zu erhalten).

Raices Brewing befindet sich gegenüber dem Mile High Stadium im Stadtteil Sun Valley.ERWEITERN

Raices Brewing befindet sich gegenüber dem Mile High Stadium im Stadtteil Sun Valley.

Jonathan Shikes

Freitag, 16. April
Frische Austern, Craft Beer und explizite Texte: Was gibt es bei Raíces Brewing, 2060 West Colfax Avenue, nicht zu lieben? Am Freitag, den 16. April – von 17.30 bis 19.00 Uhr – bereitet Küchenchef Edwin Sandoval von Xatrucho Austern für die Biere der Brauerei zu. Reggaetón-Melodien (auf der Facebook-Seite der Veranstaltung als “explizit für Kinder” beschrieben) werden dröhnen. Und wenn Sie kein Hombre sind, der rohe Austern isst, verkauft der Imbisswagen Pico Arepa auch von 15 bis 22 Uhr Lebensmittel. Reservieren Sie Ihren Tisch auf der Website von Raíces, um sicherzustellen, dass Sie für die saubersten da sind Austern und die schmutzigsten Texte.

Lesen Sie weiter, um mehr über Essen und Trinken zu erfahren:

Die fünf besten Events im kulinarischen Kalender dieser WocheERWEITERN

Mit freundlicher Genehmigung von Blanchard Family Wines

Sonntag, 18. April
Drei Wörter: Frühstücksbananensplit. Um es zu bekommen, besuchen Sie Tock und buchen Sie Ihren Platz bei Blanchard Family Wines, 1855 Blake Street, am Sonntag, 18. April. Oh, Sie brauchen weitere Details? Klingt falsch, aber okay. Blanchard arbeitet mit Palisades Weingut Sauvage Spectrum für einen Brunch mit Blasen aus Colorado zusammen, mit Sitzplätzen um 11.00 Uhr und 13.00 Uhr. Für 55 USD erhalten Sie drei Gänge: den oben genannten Split mit Banane, Beeren und Honig-Vanille-Joghurt; ein Pulled-Pork-Benedict mit Barbecue-Hollandaise, Süßkartoffelpüree, Maisbrot und einem 62-Grad-Ei (das ist Celsius und es ist die perfekte Temperatur); und French Toast mit Honig und Ahornsirup. Jeder Kurs wird mit einer anderen Wunderkerze kombiniert, und der Winzer wird vor Ort sein, um über seine Kreationen zu sprechen. Du weißt was zu tun ist.

Konjo Ethiopian bietet auf dem Edgewater Public Market ein 25-Dollar-Menü für die Denver Restaurant Week an.ERWEITERN

Konjo Ethiopian bietet auf dem Edgewater Public Market ein 25-Dollar-Menü für die Denver Restaurant Week an.

Mark Antonation

Freitag, 23. April
Die Denver Restaurant Week ist zurück und beginnt am Freitag, dem 23. April. Buchen Sie bis zum Sonntag, dem 2. Mai, einen Platz in einem (oder mehreren!) Von 200 Restaurants in der Region Denver, die feste Menüs für 25, 35 oder 45 US-Dollar anbieten. Die Veranstaltung, die in der Regel im Februar und März stattfindet, wurde auf den Frühling verschoben, um die bekannten Sonnentage und das wärmere Wetter in Denver zu nutzen – obwohl die Definition von “Terrassenwetter” im vergangenen Jahr erheblich erweitert wurde. Unsere Lieblingsteilnehmer? Konjo Ethiopian, die Bindery, Spuntino, Coperta und Bastien. Finden Sie Ihre auf der Website der Restaurantwoche.

Das Projekt Angel Heart, eine gemeinnützige Organisation, die medizinisch zugeschnittene Mahlzeiten für Menschen mit schweren Krankheiten anbietet, ist jetzt im zweiten Jahr der Überarbeitung von Dining Out for Life, seiner wichtigsten Spendenaktion. Normalerweise spenden teilnehmende Restaurants einen Teil ihres Umsatzes für einen einzigen Tag im April an Project Angel Heart. Da die Speisesäle der Restaurants im letzten Jahr geschlossen wurden und viele Restaurants noch lebenserhaltend sind, sind einige Änderungen angebracht. Im Jahr 2021 wurde die Veranstaltung von Freitag, 23. April, bis Sonntag, 2. Mai, erweitert, und Restaurants werden nicht um Spenden gebeten. Stattdessen werden Gäste, die in fast 100 Restaurants in Denver essen oder essen, gebeten, direkt an die gemeinnützige Organisation zu spenden. Natürlich sind einige Restaurants in der Lage und bereit, ein wenig mehr zu helfen, daher bieten einige Cocktails und Menüpunkte an, wobei ein Teil an Project Angel Heart geht. Einrichtung einer zusätzlichen Leitung zum Sammeln von Kundenspenden; oder einen geringeren Prozentsatz als in den vergangenen Jahren spenden. Details und teilnehmende Restaurants finden Sie auf der Website der Veranstaltung.

Die Snacks in der Bar von Misfit können ab dem 25. März interpretiert werden.

Die Snacks in der Bar von Misfit können ab dem 25. März interpretiert werden.

Mit freundlicher Genehmigung von Bo Porytko

Sonntag, 25. April
Ab Sonntag, dem 25. April, tauschen die Köche Bo Porytko von Misfit Snackbar (in Middleman, 3401 East Colfax Avenue) und Royce Oliveira von To the Wind Bistro (3333 East Colfax Avenue) Küchen und Charaktere gegen Freaky Sunday, einen Pop-up-Tausch das erstreckt sich über zwei Wochenenden. Am Sonntag, dem 25. April, von 16 bis 22 Uhr, wird Oliveira Misfits winziges Food-Service-Fenster in Middleman übernehmen und Porytkos offenherzigen und äußerst köstlichen Stil kanalisieren, während er Snacks wie Erdnüsse in Worcestershire-Sauce und Maulwurfsente im Fass herausbringt Nachos mit Cremapulver und fermentiertem schwarzen Bohnenpulver bestäubt. Am Sonntag, dem 2. Mai, kocht Porytko in der relativ geräumigen Küche von To the Wind ein Sechs-Gänge-Menü mit Bierpaarungen. Für 85 US-Dollar erhalten Sie raffinierte und wunderschön überzogene Gänge, darunter Kielbasa Scotch-Wachteleier in einem Nest aus gebratenem Sauerkraut und einen süßen Erbsenquark mit geräucherter Schlagsahne und kandierter Kardamompistazie. Die Sitzplätze sind um 17 und 20 Uhr und Reservierungen sind erforderlich. Machen Sie Ihre, indem Sie eine E-Mail an [email protected] senden. Behalte die Instagram-Seite von Misfit im Auge, um weitere Informationen zu erhalten. HINWEIS: Diese Veranstaltung wurde ab Anfang März verschoben, als sie unerwartet abgesagt wurde.

Die Crews von Baere Brewing und Snactackular wissen, wie man den vierten Mai feiert.

Die Crews von Baere Brewing und Snactackular wissen, wie man den vierten Mai feiert.

Carly Wiesenberg

Dienstag, 4. Mai
Niemand ist neutral gegenüber Star Wars. Egal, ob Sie ein Gelegenheitsfan sind, einer der rassistischen Jackwagons, die die arme Rose Tico aus den sozialen Medien vertrieben haben und aus der letzten Filmübung im Fan-Service herausgekommen sind, oder nur jemand, der Baby Yoda kuscheln möchte, wir garantieren, dass Sie mindestens einen haben Meinung über das Franchise. Wie könnte man es besser ausdrücken als am Dienstag, dem 4. Mai, im Baere Brewing, 320 Broadway, bei einem halben Liter C-3 (i) PA und einem Teller Tauntaun Tacos? Die Brauerei veröffentlicht ihre West Coast IPA in einer Star Wars-Dose (thematische Glaswaren sind ebenfalls erhältlich). Von 15 bis 21 Uhr serviert Snacktacular Tauntaun-Tacos (Schweinebauch), That’s No Moon (ein Jumbo-Cheeseburger) ) und der Sando Calrissian (gegrillter Käse). Reservierungen sind nicht erforderlich. zeig dich einfach. Und möge die Gabel mit dir sein.

Donnerstag, 13. Mai
Westword feierte jahrelang die Denver-Restaurantszene bei Feast, einer jährlichen Essensextravaganz, die das McNichols-Gebäude mit Tischen füllte, an denen lokale Restaurants ihre besten Gerichte probierten. Angesichts der Pandemie hat sich Feast in Feast To-Go verwandelt, eine Durchfahrtsveranstaltung auf dem Stanley Marketplace (2501 Dallas Street in Aurora) am 13. Mai von 16 bis 20 Uhr, die erneut die widerstandsfähigen Restaurants der Stadt feiert. Bei Feast To-Go können Sie Lebensmittel aus einem Dutzend Restaurants und Lastwagen probieren, die wir in den letzten Jahren mit Best of Denver-Preisen ausgezeichnet haben, sowie Getränke. Sie können Ihre Goodie-Bags und Restaurantproben bei einem spontanen Picknick genießen oder sie einfach mit nach Hause nehmen … ohne jemals Ihr Auto verlassen zu müssen. Tickets sind ab sofort hier erhältlich.

Kennen Sie ein Ereignis, das in diesen Kalender gehört? Senden Sie Informationen an [email protected]

Westword frei halten … Seit wir Westword gestartet haben, wurde es als die freie, unabhängige Stimme von Denver definiert, und wir möchten es so halten. Wir bieten unseren Lesern freien Zugang zu prägnanter Berichterstattung über lokale Nachrichten, Essen und Kultur. Produzieren Sie Geschichten über alles, von politischen Skandalen bis hin zu den heißesten neuen Bands, mit mutiger Berichterstattung, stilvollem Schreiben und Mitarbeitern, die alles vom Sigma Delta Chi-Feature-Writing-Preis der Society of Professional Journalists bis zur Casey-Medaille für verdienstvollen Journalismus gewonnen haben. Angesichts der Tatsache, dass die Existenz des lokalen Journalismus unter Belagerung und Rückschlägen bei den Werbeeinnahmen einen größeren Einfluss hat, ist es für uns heute wichtiger denn je, Unterstützung für die Finanzierung unseres lokalen Journalismus zu sammeln. Sie können helfen, indem Sie an unserem Mitgliedschaftsprogramm “I Support” teilnehmen, mit dem wir Denver weiterhin ohne Paywalls abdecken können.

Comments are closed.