Die besten Craft Beer-Aktivitäten in Denver im August

^

Ich unterstütze

  • Lokal
  • Gemeinschaft
  • Journalismus

Unterstützen Sie die unabhängige Stimme von Denver und tragen Sie dazu bei, die Zukunft von Westword frei zu halten.

Colorados Craft-Brauereien mussten in den letzten Monaten kreativ werden, wenn es darum ging, Raum für soziale Distanzierung zu schaffen, und viele konnten Parkplätze, Gassen und sogar die Straße vor dem Haus nutzen – dank der von Städten und Gemeinden geschaffenen Notfallregeln – um Kunden zu verbreiten.

Aber draußen unter der prallen Sonne bei 90 Grad Hitze zu sitzen, macht nicht immer den größten Spaß, daher haben einige Brauereien in große Zelte investiert, um den Gästen etwas Schatten zu spenden. Dazu gehören Bierstadt Lagerhaus und jetzt Copper Kettle Brewing, die gerade eine hinzugefügt haben. Um dies zu feiern, veranstaltet Copper Kettle am Freitag, den 7. August, eine Zeltparty und eine Bierveröffentlichung.

Lesen Sie weiter, um diese Woche mehr Craft-Beer-Anstiche zu sehen.

Bierkalender: Bittersweet Brews at Odd 13, Epic und Denver Beer Co.

Mittwoch, 5. August
Die Rails End Beer Company in Broomfield stellt ihr Flaggschiff Blood Orange DIPA zum ersten Mal in Dosen ab und wird ab 14 Uhr eine begrenzte Menge im Schankraum zum Verkauf anbieten. Der Rest wird an Spirituosengeschäfte von Fort Collins bis zum Denver Tech Center, sagt die Brauerei.

Genosse Brewing ist wieder dabei und lädt die Tanks mit Hopfen. Um 14 Uhr wird Batch 500 Double IPA angezapft, um seine 500. Biercharge zu feiern. Dieser wurde mit El Dorado, Lotus, Sultana, Mosaic und Citra Hopfen gebraut und wiegt 8,9 Prozent vol. Genosse wird am Sonntag mehr Hopfenbier zapfen.

Cerebral Brewing bietet zwei frische IPAs vom Fass und in Dosen zum Mitnehmen. Das erste ist Breathing: Conversations, ein von sozialer Gerechtigkeit inspiriertes Gruppenprojekt, das von der New Yorker Finback Brewery angeführt wird. Das Ziel der teilnehmenden Brauereien im ganzen Land besteht laut Finback darin, “in einen nachhaltigen Dialog einzutreten, der unser Ethos, unser Verhalten, unser Handeln weiter prägt und zusammenarbeitet, um die Veränderung zu erreichen, die wir anstreben.” Cerebral’s Bier ist ein Doppel-IPA mit Citra, Mosaic und Galaxy. Das zweite Bier, Wheels Up, ist ein trübes IPA aus Sabro- und Citra-Hopfen. Es hat Noten von Kokos, Ananas und Papaya.

Epic Brewing hat ein neues dunstiges Bier namens Coconut IPA gezapft. “Durch die Verwendung von Weißweizen und Haferflocken in der Getreiderechnung gefolgt von massiven Mengen an spätem Kaschmir, Steirischem Drachen und Citra-Hopfen sind die Brauer in der Lage, eine üppige Kombination aus Mango, Passionsfrucht, Papaya und natürlich Kokosnuss hervorzubringen wird deinen Mund im Paradies verlassen”, sagt die Brauerei. “Mit zweimal Kokosnuss, einmal auf dem Sudkessel und noch einmal im Fermenter, kombiniert dieser IPA die perfekte Mischung aus frischer Kokosnuss mit dem unverkennbaren Hopfencharakter mehrerer tropischer Früchte zu einem hervorragenden Bier, das Sie mit zurückgeschlagenen Füßen schlürfen können .”

Denver Beer Co. veranstaltet eine Bier- und Eiscreme-Paarung in seinem Schankraum in der Platte Street – oder bei Ihnen zu Hause. Um persönlich teilzunehmen, reservieren Sie einen Platz auf der Terrasse der Brauerei für einen Tisch für zwei, vier oder sechs Personen; die gesamte Terrasse wird für diesen Anlass genutzt, damit die soziale Distanz gewahrt werden kann. Um zu Hause mitzuspielen, bestellen Sie Ihr Pairing-Pack im Voraus und holen Sie es ab oder lassen Sie es sich liefern – und schalten Sie dann um 17 Uhr den Facebook-Live-Stream von DBC für eine Diskussion mit Chefbrauer Jason Buehler und einem Vertreter von Little Man Ice Cream ein. Für alle Details – Preise und Bier- und Eissorten – und um Reservierungen vorzunehmen, besuchen Sie die Facebook-Eventseite von DBC.

Die Jagged Mountain Craft Brewery bietet um 14 Uhr drei frische Biere in Dosen an: Bases Loaded Kolsch, Cherry Blossom Gose und Dreamweaver DDH Hazy IPA.

Bierkalender: Bittersweet Brews at Odd 13, Epic und Denver Beer Co.ERWEITERN

Mit freundlicher Genehmigung von Odd 13 Brewing

Donnerstag, 6. August
Seedstock Brewing, das hauptsächlich Lagerbiere nach osteuropäischer Art herstellt, hat ein wenig Spaß mit der jährlichen Feier zum IPA-Tag, die dieses Jahr am 6. August stattfindet. Anstatt Hopfenbier zu ehren, verwendet die Brauerei die Buchstaben der IPA als Inspiration für ihre eigene International Pilsner Verbandstag. „Nachdem wir jahrelang nur eine einzige IPA angeboten haben, wollten wir eine lustige, unbeschwerte Veranstaltung schaffen, die unser Mantra unterstreicht: Nur weil es ‚klar‘ ist, heißt es nicht, dass es kein Handwerk ist“, sagt die Brauerei. Seedstock öffnet um 15 Uhr und bietet zwei Pils für 4 Dollar pro Pour an.

Odd13 Brewing in Lafayette startet heute seine viertägige, sozial distanzierte Party zum siebten Jubiläum mit der Veröffentlichung von Codename: Socially Distant Anniversaryfan DIPA; Codename: Ice Cream Man IPA mit Milchzucker, Vanille und Orange; und Suzannah Spine Slinger Sour Ale, gebraut mit Wassermelone, Kaktusfeige und Limette. Die Brauerei bringt auch Hopperella IPA zurück. Außerdem wird es Erinnerungsstücke geben. Die Party ist nur RSVP, also holen Sie sich Ihren Tisch auf der Brauerei-Website zusammen mit anderen wichtigen Details. Am Freitag wird die Brauerei Gastbiere von einigen ihrer beliebtesten lokalen Brauereifreunde anbieten, und am Samstag wird Odd13 Varianten früherer Lieblingsbiere von Odd13 und Jubiläumsbiere ausschenken.

Wiley Roots Brewing in Greeley bietet um 19:00 Uhr einen Online-Verkauf für zwei neue Variationen von A Visit From the Fruit Lady, seiner sauren Serie mit niedrigem Alkoholgehalt im Smoothie-Stil aus nicht pasteurisierten pürierten Früchten, eine mit Kokos, Guave und Passionsfrucht, und der andere mit Pfirsich und Himbeere beladen. Details zu den Bieren und dem Online-Verkauf sowie weitere Informationen finden Sie auf der Facebook-Seite der Brauerei.

Bierkalender: Bittersweet Brews at Odd 13, Epic und Denver Beer Co.ERWEITERN

Mit freundlicher Genehmigung von Empourium Brewing

Freitag, 7. August
Empourium Brewing wird Moustache Shenanigans, ein 4,6-prozentiges ABV-Hefeweizen, anzapfen. „Dieses Weißbier nach deutscher Art präsentiert eine köstliche Balance aus Nelken- und Bananennoten“, sagt die Brauerei.

Copper Kettle Brewing (das gerade das oben erwähnte Zelt auf seinem Parkplatz davor installiert hat) bringt Pillaged Village Imperial New England IPA zurück, das ursprünglich in Zusammenarbeit mit der Lost Cabin Beer Company in South Dakota hergestellt wurde. “Extrem hopfig und extrem trüb”, das Bier ist vom Fass und in 19,2-Unzen-Dosen erhältlich, sagt die Brauerei. Es wiegt 9 Prozent ABV.

Samstag, 8. August
Eine neue Version von Hop-A-Tronic Lupulositor wird in beiden Schankräumen der River North Brewery veröffentlicht. Diese Version des doppelten IPA im New England-Stil ist vom Fass und in Sixpacks erhältlich und wurde mit Citra- und Galaxy-Hopfen gebraut.

Coal Mine Avenue Brewing in Littleton zapft das Neueste aus seiner Heeler Hazy IPA-Serie – diesmal mit Ananasgeschmack. „Dieses sanfte und verträumte, dunstige IPA hat eine große Persönlichkeit mit der tropischen Ananas und großzügigen späten Zugaben von Hopfen, die die richtige Balance zur süß-herben Ananasgüte bieten“, sagt die Brauerei.

Knotted Root Brewing in Nederland veranstaltet seinen ersten Taylor Ham Day ab Mittag. Die Brauerei wird nicht nur eine begrenzte Menge Taylor-Schinken, Ei & Käse, Salz, Pfeffer, Ketchup-Sandwiches gegen eine kleine Spende (zu Gunsten der Nederland Food Pantry) haben, sondern auch ein Bier namens Taylor Ham , Ei & Käse, Salz-Pfeffer-Ketchup. Bei der Herstellung dieses Bieres wurden jedoch keine Sandwiches verletzt, da es sich um ein ungefiltertes doppelt gehopftes DIPA handelt, das Motueka, Hallertau Blanc und Vic Secret Hopfen enthält. „Dieses Bier ist der salzigen, herzhaften, triefenden Präsentation von New Jerseys bestem Frühstückssandwich gewidmet, sagt die Brauerei. Knotted Root wird auch ein weiteres neues Bier haben, Language Strange, ein dunstiges IPA, das mit Rakau und HBC 586 Hopfen gebraut wird. „Das ist aufregend neue Hopfensorte ruft reiche tropische Noten hervor, die die Palette schwärmen.”

Sonntag, 9. August
Genosse Brewing zapft mittags zwei Hopfenbiere. Der erste ist Honeyman 35, der 35. in seiner R&D IPA-Serie, gehopft mit Citra-, Galaxy- und Amarillo-Hopfen. Der zweite ist Barbarillo IPA, gebraut mit Root Shoot Genie Pale, angebaut und gemälzt in Loveland; es wird mit Barbe Rouge und Amarillo Hopfen gehopft.

Montag, 10. August
Begleiten Sie Goldspot Brewing für die nächste Flaschenveröffentlichung. Dies sind die Black River Imperial Stout im Alter von Honey Bourbon Fässer der Brauerei von Law’s Whisky House. “Es hat Noten von Schokolade, dunklen Früchten, Karamell, Honig und Vanille.”

Die zweite Runde der Western Conference All-Star-Dosen von Westbound & Down Brewing wird ab heute in seinem Brewpub in Idaho Springs und im Westbound General erhältlich sein. Western Conference All-Stars ist eine Reihe von IPA-Kooperationen der Westküste mit einigen der beliebtesten und inspirierendsten Produzenten von Westbound im Land.
Die erste Zusammenarbeit ist mit Melvin Brewing aus Wyoming; “leicht feucht und triefend mit Aromen von Ananas, Guave und Tangelo”, das 7,3-Prozent-vol-Bier wurde mit Mosaic, Styrian Wolf und Cashmere gebraut, sagt die Brauerei. Das zweite Bier, mit Barley Brown’s Brew Pub in Oregon, ist “leicht am Gaumen mit einer zarten Bitterkeit”, sagt die Brauerei. Es ist “eine moderne Interpretation von West Coast IPA mit Noten von reifem Honigtau, Mangos, Mandarine, Steinobst und Erdbeeren und gebraut mit Citra und Simcoe.

Dienstag, 11. August
Woods Boss Brewing feiert sein dreijähriges Jubiläum mit zwei neuen Bieren. Chili Lime Lager wurde mit Limetten gebraut und auf über vier Pfund pro Barrel frisch gerösteter Anaheim-, Serrano- und Jalepeno-Paprika getaucht. Das zweite Bier heißt Right Side of the Hammock West Coast IPA.

Mittwoch, 12. August
Copper Kettle Brewing setzt seine Serie ungewöhnlicher Firkins fort, indem es sein Jalapeño Lager und Jalapeño Sobremesa anzapft. Beide werden mit einem Donut-Loch geliefert.

Samstag, 15. August
Das Bierstadt Lagerhaus feiert sein viertes Jubiläum mit Food-Specials, Live-Musik von 17 bis 20 Uhr und viel, viel Bier. „Die Tische werden mit Masken und allen anderen COVID-Protokollen und Einschränkungen angemessen distanziert“, sagt die Brauerei. Mittags wird ein fässer vom Oktoberfest angezapft. “Komm und hol dir einen kleinen Vorgeschmack auf das beliebteste saisonale Lagerbier Märzen. Nur fünfzig Liter verfügbar, also komm früh hier.”

Mittwoch, 19. August
Avanti’s Food & Beverage verwandelt seinen Biergarten von 18 bis 22 Uhr in ein gehobenes kulinarisches Erlebnis, wenn es fünf Gänge gehobener südlicher Küche serviert, darunter Brathähnchen von Lea Jane’s Hot Chicken, “nachdenklich gepaart” mit fünf Bieren von Melvin Brewing in Wyoming. Tickets kosten jeweils 55 US-Dollar und sind über EventBrite erhältlich.

Donnerstag, 20. August
Die Ska Street Brewstillery in Boulder veranstaltet von 17 bis 21 Uhr ein sozial distanziertes Pairing-Dinner. Allgemeine Sitzplätze kosten 45 US-Dollar pro Person oder VIP-Sitzplätze mit den Brauereibesitzern Dave Thibodeau und Bill Graham kosten 55 US-Dollar. Rufen Sie 720-510-9921 für Reservierungen an.

Samstag, 22. August
Holidaily Brewing, Goldens engagierter glutenfreier Bierhersteller, bringt Patchy Waters Pumpkin Ale vom Fass und in Viererpackungen zum Mitnehmen heraus. Die Brauerei sperrt den Parkplatz von 14 bis 18 Uhr für Sitzgelegenheiten im Freien. Ein eigenes Bistro & Bakery wird das Essen servieren.

Freitag, 28. August
Eines der besten Kürbisbiere Colorados kehrt zu den Odyssey Beerwerks in Arvada zurück, die eine Veröffentlichung von Fluffy Pumpkin Toasted Marshmallow Porter veranstalten. “Tiefe Aromen von gewürztem Kürbis und geröstetem Marshmallow tanzen mit Noten von Schokolade und Graham Cracker”, sagt die Brauerei.

Samstag, 29. August
Die Strange Craft Beer Company wurde im vergangenen Mai zehn Jahre alt, und die Brauerei, die Denvers Schankraum-Revolution auslöste, will feiern – auf sichere Weise. Als solches wirft es ein distanziertes Ereignis. Jeder Tisch beinhaltet pro Person zwei 16-Unzen-Biere, Mittag- oder Abendessen vom Barrett & Pratt Food Truck und einen Cupcake von Valhalla Cakes, gepaart mit einem Geburtstagsfoto von Dr. Strangelove Barleywine.

Westword frei halten… Seit wir Westword gegründet haben, wurde es als die freie, unabhängige Stimme von Denver definiert, und wir möchten, dass dies so bleibt. Wir bieten unseren Lesern freien Zugang zu prägnanter Berichterstattung über lokale Nachrichten, Essen und Kultur. Wir produzieren Geschichten über alles, von politischen Skandalen bis hin zu den heißesten neuen Bands, mit mutiger Berichterstattung, stilvollem Schreiben und Mitarbeitern, die alles gewonnen haben, vom Sigma Delta Chi-Förderpreis der Society of Professional Journalists bis hin zur Casey-Medaille für verdienstvollen Journalismus. Aber da die Existenz des Lokaljournalismus unter Belagerung steht und die Rückschläge bei den Werbeeinnahmen eine größere Auswirkung haben, ist es für uns jetzt wichtiger denn je, Unterstützung für die Finanzierung unseres Lokaljournalismus zu sammeln. Sie können helfen, indem Sie an unserem “I Support”-Mitgliedschaftsprogramm teilnehmen, das es uns ermöglicht, Denver weiterhin ohne Paywalls abzudecken.

Jonathan Shikes stammt aus Denver und schreibt für Westword über Wirtschaft und Bier.

Comments are closed.